Erste Trauung im Schlossgarten von Friedewald

Ja-Wort unter freiem Himmel

Edles Ambiente: In Friedewald sind jetzt Trauungen im Schlossgarten möglich. Foto: nh

Friedewald. Als gelungene Premiere wertet die Gemeinde Friedewald die erste Hochzeit unter freiem Himmel in Göbel’s Schlossgarten, die kürzlich umrahmt von Bäumen und der Kulisse der Wasserburgruine stattgefunden hat.

„Unter dem romantisch verzierten Pavillon stand der stilvoll geschmückte Tisch, an dem das Brautpaar, die Trauzeugen und die Standesbeamtin Platz nahmen. Dahinter platzierten sich die Gäste, in feinen, mit weißen Hussen und einer Rose verzierten Stühlen und lauschten den Worten der Standesbeamtin Claudia Thoms, bevor das Paar die Ringe tauschte und mit ihren Unterschriften die Ehe besiegelte“, heißt es in der Pressemitteilung der Gemeinde.

Nachdem in den letzten Jahren der Wunsch der Brautpaare nach einer ganz persönlichen Trauung außerhalb des Trauzimmers immer größer geworden sei, sei auch das Standesamt Friedewald diesem Anliegen nachgekommen. (red/jce)

Informationen zu den Trauungen unter freiem Himmel gibt es bei Standesbeamtin Claudia Thoms, 06674/921010 oder per E-Mail an claudia.thoms@friedewald-hessen.de.

Kommentare