Volkstanz- und Trachtengruppe Ausbach blickt auf ihre Aktivitäten zurück

Irene und Helmut Beck geehrt

Ehrung in Ausbach (von links): Anneliese Diehl (Zweite Vorsitzende), die Geehrten Irene und Helmut Beck sowie Sieglinde Angersbach (erste Vorsitzende). Foto: nh

Ausbach. Bei der Volkstanz- und Trachtengruppe Ausbach stand im letzten Jahr besonders ein Höhepunkt im Mittelpunkt: die Teilnahme an den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Mauerfall in Philippsthal und Vacha. Zusammen mit anderen Trachtenträgern aus Hessen und Thüringen bildete die Ausbacher Gruppe ein Spalier auf der Brücke der Einheit und verteilte Blumen an die vielen Besucher.

Diese und andere Aktivitäten hoben die erste Vorsitzende Sieglinde Angersbach und die Schriftführerin Marion Mosebach bei der Jahreshauptversammlung noch einmal hervor. Der gesamte Vorstand wurde dabei in seinen Ämtern bestätigt.

Beschlossen wurde, dass die diesjährige Vereinsfahrt nach Erfurt führt. Die Gruppe folgt einer Einladung zur Besichtigung der Staatskanzlei durch Manfred Händler. Für über 30 Jahre aktive Tätigkeit in der Ausbacher Volkstanzgruppe wurden Irene und Helmut Beck mit der Ehrenmedaille in Bronze der Hessischen Vereinigung für Tanz- und Trachtenpflege ausgezeichnet. (red/ass)

Kommentare