Internationaler Einsatz für Senioren

Auch in diesem Sommer sind wieder zwölf junge Menschen über den Service Civil International (SCI) nach Philippsthal gekommen. Im Haus Kreuzberg betreuen sie alte Menschen, bringen sich aktiv in die Gestaltung des Außengeländes ein und sind natürlich als Betreuer mit dabei, wenn die Senioren auf Ausflugsfahrt gehen. Auch in den vergangenen beiden Jahren waren bereits zweimal Gruppen über den SCI im Haus Kreuzberg zu Gast. Die meisten der Teilnehmer möchten über diese Workcamps das Land besser kennenlernen. Die Frauen und Männer der aktuellen Gruppe sind zwischen 18 und 56 Jahre alt. Die meisten von ihnen sind Studenten. Aber auch eine Lehrerin, ein Rechtsanwalt und eine Psychologin sind mit dabei. Und sie kommen aus Taiwan, Russland, Türkei, Mexiko, Serbien. (rey)

Foto: Reymond

Kommentare