Gesangverein Kleinensee bestätigt Vorstand

Heinz George singt seit 40 Jahren

Kleinensee. Die Jahreshauptversammlung des Gesangvereins 1920 Kleinensee fand jetzt statt.

Die 1. Vorsitzende Elke Spörer blickte in ihrer Rede auf ein anstrengendes, aber auch erfolgreiches Chorjahr zurück. Die Sängerinnen und Sänger absolvierten im vergangenen Jahr 41 Chorproben die im Schnitt von 28 Teilnehmern besucht wurden.

Viele Auftritte

Der Chor sang zu runden Geburtstagen, Ständchen, Hochzeiten, Beerdigungen, zum alljährlichen Seniorennachmittag und auf dem Weihnachtsmarkt in Kleinensee.

Höhepunkt im Jahr 2011 war das Kirchenkonzert am 22. Mai. Es wurde vom Posaunenchor Widdershausen und dem heimischen Organisten Reinhold Knies mitgestaltet.

In der Außenanlage des Seniorenheims Sonnenschein in Gerstungen sang der Chor in der Adventszeit und stimmte die Insassen und Gäste auf das Weihnachtsfest ein.

Chorleiter Andreas Bogatzki bedankte sich für die gute Zusammenarbeit.

Im Anschluss an die Berichte standen die Neuwahlen auf dem Programm. Dabei wurden alle Vorstandsmitglieder in ihren Ämtern bestätigt.

Im Anschluss ehrte der stellvertretende Sängerkreisvorsitzende Andreas Bogatzki noch Heinz George für 40 Jahre aktives Singen.

Renate Jagnow und Waltraud Kirsch wurden zu Ehrenmitgliedern ernannt. (red/rey)

Kommentare