23. Motorradtreffen im thüringischen Oechsen vom 9. bis 12. August

Harte Jungs und heiße Klänge

Ausfahrt: Die Teilnehmer des Motorradtreffens in Oechsen starten auch in diesem Jahr zu einer Fahrt in die Rhön. Foto: nh

Oechsen. Jährlich am zweiten Augustwochenende lockt das Oechsner Motorradtreffen tausende von Motorradfans in die Thüringer Rhön. Fahrer aus ganz Deutschland, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien und anderen europäischen Ländern verwandeln das beschauliche Dorf in ein Mekka für Motorradfans.

In diesem Jahr lädt der MC Oechsen/Rhön vom 9. bis 12. August zu seinem 23. Motorradtreffen ein. An vier Tagen bietet der Verein seinen Gästen wieder ein Musikprogramm, das gegensätzlicher nicht sein kann.

Am Freitag ab 21 Uhr steht die Rockband „Dynamite“ auf der Bühne im Festzelt.

Der Samstag beginnt traditionell ab 8 Uhr mit dem „Oechsner Bikerfrühstück“. Um 14 Uhr fällt dann der Startschuss zu einer Rhönrundfahrt.

Coverrockmusik vom Feinsten gibt es in den Abendstunden, wenn die Band „The Woodpeckers“ auftritt. Gegen 22 Uhr werden die begehrten Pokale in den verschiedensten Kategorien verliehen. Anschließend gibt es wieder Rockmusik bis in die frühen Morgenstunden.

Der Sonntag steht dann ganz im Zeichen der Blas- und Stimmungsmusik. Der Familiennachmittag beginnt um 14 Uhr. Es spielt die Trachtenkapelle Elters.

Am Montagabend klingt das 23. Motorradtreffen schließlich bei Starkbier, Haxen und Schlemmertopf aus. Für beste Stimmung und Partylaune sorgen „Die Vagabunden“. (red/rey) www.mc-oechsen-rhoen.de

Kommentare