Seelische und körperliche Belastung minimieren

Grundkurs Pflege im Haus Kreuzberg

Philippsthal. Die evangelischen Pflegedienste Gesundbrunnen gGmbH Hofgeismar im Haus Kreuzberg in Philippsthal, Rathausstraße 14, bieten in Kooperation mit der DAK ab Dienstag, 18. März, jeweils dienstags ab 18 Uhr einen Grundkurs für pflegende Angehörige an.

Der Kurs besteht aus zehn Kurseinheiten mit jeweils zwei Stunden.

Anmeldungen werden im Haus Kreuzberg unter der Telefonnummer 06620/92000 entgegengenommen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Sie erhalten durch speziell geschulte Fachkräfte wesentliche Grundkenntnisse, die zur Pflegetätigkeit in der häuslichen Umgebung notwendig oder hilfreich sind: die neuesten Erkenntnisse in der Pflege, Tipps zur seniorengerechten Ernährung, das Erlernen von praktischen und pflegerischen Fertigkeiten, Möglichkeiten der Vorbeugung von Folgekrankheiten, der Umgang mit Medikamenten, Informationen zur Pflegeversicherung, der Einsatz von Hilfsmitteln und Wohnraumanpassung oder die Betreuung Sterbender.

Neben theoretischen Kenntnissen werden auch praktische Übungen gemacht. Dabei beschränken sich die Inhalte nicht nur auf die Pflegetätigkeit als solche, sondern berücksichtigen auch belastende Faktoren und Situationen in der Pflege.

Belastungen minimieren

Ziel ist es, seelische und körperliche Belastungen zu minimieren und Versagensängste ab zu bauen. Deshalb wird genügend Raum gelassen, für das, was den Teilnehmern auf der Seele liegt. Fragen, Zweifel und Ängste können in Ruhe angesprochen werden. So kann der Kurs dazu beitragen, den Pflegealltag sicherer und besser zu bewältigen, und das kommt nicht zuletzt auch dem pflegebedürftigen Menschen zugute. (red/rey)

Kommentare