„Ganz persönlich“ – Ausstellung im Kalimuseum

„Ganz persönlich“ heißt eine Ausstellung, die am Freitag, 8. Juni, ab 17.30 Uhr im Heringer Kalimuseum eröffnet wird. Gezeigt werden bis zum 28. August Kunstwerke von Schülern der Werratalschule aus den Jahrgangsstufen acht, zehn, elf und zwölf. Auf den Bildern sind die Schüler entweder selbst zu sehen, oder sie haben ihre Erinnerungen und Emotionen zu Papier gebracht. Das Foto zeigt Lehrerin Ulrike Hoffmann beim Hängen der Kunstwerke. (rey) Foto: nh

Kommentare