Schüler der Steigleder-Schule unterhielten Erwachsene mit eigenem Showprogramm

Den Frühling geweckt

Endlich wach: Mit Hilfe der Frühjahrsblumen und Feen weckte die Prinzessin ihren verzauberten Vater, den König. Foto: Ernst

Friedewald. Einen unterhaltsamen Abend unter dem Motto „Frühlingserwachen“ haben die Mädchen und Jungen der Friedewalder Steiglederschule veranstaltet.

Nach der Begrüßung durch Schulleiterin Andrea Lehmann übernahmen die Kinder die Moderation des Abends. Mit allerlei Theaterstücken und Musikeinlagen unterhielten sie das Publikum in der gut besuchten Festhalle. Dass in der zweistündigen Show viel Arbeit steckte, merkte das Publikum sofort.

Passendes Programm

Die Aufführungen waren alle gut einstudiert und passten perfekt in die Frühlingszeit. Ob nun durch den „Oster-Rock ‘n’ Roll-Tanz“ der Erstklässler, Gedichte wie „Er ist’s“ von Eduard Mörike der Zweitklässler – man bekam trotz des trägen Frühlingsbeginns Vorfreude auf die kommenden Monate. A propos träger Frühlingsbeginn – den Grund dafür machten die Drittklässler in ihrem Theaterstück aus.

Der arme Frühling ist nämlich verzaubert worden und verfiel in einen tiefen Schlaf. Trotz aller Bemühungen seiner Tochter, wurde er nicht wach. Erst mit Hilfe der Frühjahrsblumen und durch die Unterstützung der Feen, die die Prinzessin auf ihrer beschwerlichen Reise begleiteten, wurde der Frühling schließlich erweckt. Ganz besonders staunten die Eltern, als es in der Festhalle dunkel wurde. Bis auf einige Schwarzlichter waren sämtliche Lichter der Bühne gelöscht worden. Dadurch leuchteten sowohl das speziell angefertigte Bühnenbild, als auch die Kostüme der Kinder in grellen Neonfarben. Die kleinen Osterhäschen tanzten zu rockiger Musik und malten mit Leuchtstiften auf Plakate.

Von Pascal Ernst

Kommentare