Neuer Mittagstisch an der Werratalschule

Frisch gekocht für Heringer Schüler

Christina Günther (rechts) teilt das Mittagessen an die Fünftklässler der Werratalschule aus. Foto: Finke/nh

Heringen. Frisch gekocht, kurze Wege – so heißt die Devise des Catering-Services „Zum Geleucht“, der seit Beginn des Schuljahres die Mittagsverpflegung für die Schüler an der Georg-August-Zinn-Schule sowie der Werratalschule in Heringen übernommen hat.

Zwischen 12.15 und 13.30 Uhr können sich die Kinder und Jugendlichen täglich vor Beginn ihres Nachmittagsunterrichts in der Kantine der Werratalschule stärken.

„Wir verwenden regionale Produkte, kochen täglich frisch und sorgen für einen ausgewogenen und gesunden Speiseplan“, erläutert Christina Günther, die Geschäftsführerin des lokalen Anbieters „Zum Geleucht“. Einmal in der Woche gibt es ein schmackhaftes vegetarisches Essen. Dabei wechseln die Wochentage, damit entsprechend des unterschiedlichen Stundenplans möglichst viele Schüler und Schülerinnen die Chance haben, auch einmal vegetarisch zu essen.

Nähere Informationen, zum Beispiel zu Preisen, Speiseplan und Anmeldung, erhält man in der Mittagszeit in der Kantine oder in den Verwaltungen bzw. den Internetportalen der Georg-August-Zinn-Schule und der Werratalschule Heringen. (fin)

Kommentare