Erster Pilgerzug auf dem Lutherweg

Rund 80 Pilger haben am Sonnabend eine erste Wanderung auf einem Teilstück des Lutherweges unternommen. Sie führte über zwölf Kilometer von Bodesruh nach Friedewald. Der Pilgerzug unter der Leitung von Dekan Ulrich Brill und Pilgerpfarrer Manfred Gerlach folgte einem einfachen, mit Sonnenblumen und Grün umkränzten Kreuz, das hier von Rainer Schade vorangetragen wird. Der Lutherweg verläuft über 300 Kilometer entlang der Strecke, die der Reformator im Jahr 1521 vom Reichstag in Worms zur Wartburg in Eisenach beschritten haben soll. Arbeitskreise in Hersfeld-Rotenburg und im Vogelsbergkreis sind derzeit dabei, den Weg auszuarbeiten. Dazu haben sie einen Verein gegründet (wir berichteten). (kai) Foto: Struthoff

  Morgen Mehr

Kommentare