Strecke wird auch mit Mopeds befahren - Gemeinde sucht nach den Tätern

Dirtbahn in Friedewald beschädigt

Die Dirtbahn in Friedewald wurde erst kürzlich hergerichtet. Nun ist sie beschädigt worden.

Friedewald. Die Dirtbahn in Friedewald wird nach den Worten von Bürgermeister Dirk Noll in jüngster Vergangenheit immer wieder zweckentfremdet. „Leider haben wir zuletzt vermehrt festgestellt, dass an der Dirtbahn mutwillig Beschädigungen an der Streckenkonstruktion und an vorhandenen baulichen Anlagen vorgenommen werden. Darüber hinaus wird die Strecke entgegen den Vorschriften auch mit Mopeds befahren“, erklärt der Bürgermeister weiter.

Dieses Verhalten werde seitens der Gemeindeverwaltung auf das Schärfste verurteilt und nicht toleriert.

Sofern Verursacher bekannt sind, bittet die Gemeindeverwaltung um Hinweise unter der Telefonnummer 06674/92100 oder per E-Mail: info@friedewald-hessen.de.

„Die Dirtbahn nördlich des Jugendhauses, erfreut sich auch über die Gemeindegrenzen hinaus größter Beliebtheit und wurde erst kürzlich von den Jugendlichen mit deren Eltern neu modelliert. Wir hoffen, dass dieses Engagement künftig auch gewürdigt wird“, sagt der Bürgermeister. (rey)

Kommentare