Aktionsprogramm für die Dorferneuerung in Friedewald und Hillartshausen

Buckelpiste für Radler

Spaßparcours: Eine Dirt-Bahn steht für die Jugendlichen in Friedewald ganz vorn auf der Wunschliste. Beim Abschlusstermin zur Dorferneuerung wurde das Modell öffentlich vorgestellt. Foto: roda

Friedewald. Die Ergebnisse ausführlicher Vorgespräche zur Dorferneuerung in Friedewald und Hillartshausen wurden vom Planungsbüro Klimpt & Teichmann zu einem Aktionsprogramm ausgearbeitet und jetzt anlässlich einer öffentlichen Veranstaltung vorgestellt.

Höchste Priorität genießt dabei eine Dirt-Bahn (Buckelpiste) für jugendliche Radfahrer. Auf dieser speziell mit Hügeln und Rampen angelegten Strecke können vorzugsweise Mountainbiker den geschickten Umgang mit ihrem Fahrrad trainieren.

Für die Jugendlichen aus Friedewald steht dieser Übungs- und Spaßparcours schon seit Längerem auf der Wunschliste. Dafür haben sie sogar selbst ein Modell gebaut, das zur Programmvorstellung zu besichtigen war. Als Baugelände für die Dirt-Bahn ist ein Grundstück direkt neben dem Jugendhaus vorgesehen. Darüber hinaus möchten die Mädchen und Jungen ihr Haus mit Café und Billardtisch ausstatten.

Ebenso wurde der Ausbau zu einem Mehrgenerationen-Treffpunkt mit Angliederung eines Wohnmobilstellplatzes sowie eines Beachvolleyballfeldes und eines Minigolfplatzes in die Projektbeschreibung aufgenommen. In dieser Aufstellung findet zudem die demografische Entwicklung der Dreienberggemeinde Berücksichtigung. Dazu sollen unter anderem Tauschbörsen, Generationen übergreifende Computerkurse und Ortsteil verbindende Fahrdienste das soziale Gefüge stärken.

Für Hillartshausen wünschen sich die Bürger vor allem die Umgestaltung des Dorfgemeinschaftshauses zum Mehrzweckgebäude. Dabei stehen der barrierefreie Zugang und der entsprechende Umbau der Sanitäreinrichtung, eine Bücherei sowie die flexible Nutzung der Räume im Vordergrund.

Ende November vorstellen

Ende November soll das Aktionsprogramm der Dorferneuerung für Friedewald und Hillartshausen bei einem Koordinierungstermin der Investitionsbank-Bank des Landes Hessen vorgestellt werden. Dabei entscheidet sich zumeist auch, welche der Einzelprojekte Aussicht auf finanzielle Förderung haben. (ha)

Kommentare