NVV-Frühlingswanderung auf den Monte Kali

Von Bosserode auf den Gipfel

Heringen. Es ist wieder soweit: Die Cantus Verkehrsgesellschaft und der Nordhessische Verkehrsverbund (NVV) bieten die nächste geführte Wanderung an. Nach den großen Erfolgen der Veranstaltungen im vergangenen Jahr wird diesmal zu einer Bergtour auf den Monte Kali ab Bosserode eingeladen. Wie immer gilt: Die Anfahrt mit Bus und Bahn ist im Teilnahmebeitrag bereits enthalten und Teilnehmer bis 14 Jahren sind kostenlos dabei.

Drei Termine

Die Wanderung wird an drei Terminen angeboten: am Sonntag, 21. April, und alternativ am darauffolgenden Wochenende am Samstag, 27. April, und Sonntag, 28. April. Ausgangspunkt ist jeweils um 9.30 Uhr der mit den Cantus-Zügen gut erreichbare Bahnhof Bosserode. Die Tour endet am Bahnhof Hönebach nach etwa 16 Kilometern gegen 16.30 Uhr

Die erfahrenen NVV-Begleiter führen auf der Strecke in die Region und die Historie des nordhessischen Kalibergbaus ein. Außerdem können die Teilnehmer während der Tour de Monte Kali beim Aufstieg und auf den Gipfel einen beeindruckenden Rundumblick über das Werratal genießen. Hinzu kommen die fachkundigen Informationen der Mitarbeiter des Werra-Kalibergbau-Museums Heringen bei der Führung auf dem Monte Kali. Insgesamt werden beim Aufstieg rund 200 Höhenmeter überwunden.

Der NVV empfiehlt ausreichend Getränke und Verpflegung für die Wanderung mitzunehmen. Unterwegs wird unter anderem am Jagdhaus Bodesruh eine kleine Pause eingelegt, bei der sich durch mitgebrachte Verpflegung oder im Gasthaus gestärkt werden kann.

Das Besondere an der Tour ist wie immer, dass sich die Wanderer keine Gedanken über die Anreise zu machen brauchen. Start und Ziel der Tour sind direkt mit den Zügen von Cantus zu erreichen. Der Nordhessische VerkehrsVerbund und Cantus senden allen Teilnehmern rechtzeitig vor der Veranstaltung den jeweiligen individuellen Reiseweg im NVV-Gebiet und das Ticket für die Hin- und Rückfahrt zu.

Wer teilnehmen möchte, kann sich bis 8. April und solange Plätze frei sind im Internet unter www.cantus-bahn.de, www.nvv.de oder telefonisch unter 0561/930745-0 anmelden. Wie bisher ist die Teilnehmerzahl auf 45 je Termin begrenzt.

Der Kostenbeitrag liegt bei zehn Euro pro Person, zahlbar vor Ort. Kinder bis 14 Jahre nehmen kostenlos teil, jedoch nur in Begleitung Erwachsener. Im Preis enthalten sind die Hin- und Rückfahrt in allen Nahverkehrsmitteln im NVV-Gebiet. (red/rey)

Kommentare