100 Sängerinnen und Sänger treten auf

Bach-Oratorium in der Schlosskirche

Philippsthal. Für 100 Sängerinnen und Sänger ist es am 3. Adventssonntag, 16. Dezember, endlich soweit: Ab 17 Uhr werden sie in der Philippsthaler Schlosskirche gemeinsam mit dem Südthüringer Kammerorchester, Elisabeth Neyses (Sopran), Cornelia Sander (Alt), Wilhelm Adam (Tenor) und Thomas Wiegand (Bass) die Teile I bis III von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium unter Leitung von Kantorin Barbara Matthes aufführen.

Zum einen ist dieses Oratorium eines der bekanntesten Werke zur Weihnachtszeit, zum anderen ist dieses Konzert der Endpunkt einer langen Arbeits- und Probenphase, die bereits im März diesen Jahres begonnen hat. Zusammengefunden haben sich Sängerinnen und Sänger der Kantorei Kreuzberg Philippsthal, der Kantorei Heringen, des Kirchenchors Vacha, des Frauen- und Männerchores Philippsthal, des Gesangvereins Heimatlied Heimboldshausen und Projektsängerinnen und -sänger aus anderen Gemeinden.

Es gibt noch Karten

Die Schlosskirche ist beheizt, es lohnt sich also, sich Karten zu besorgen, entweder in Philippsthal bei Zeitschriften Fritsch oder über die Sängerinnen und Sänger. Im Vorverkauf kosten sie 15 Euro. Auch an der Abendkasse können noch Karten erworben werden, dann allerdings für 17 Euro. (red/rey)

Kommentare