Autotransporter prallt frontal gegen Brücke

Der Autotransporter prallte frontal gegen eine Brücke. Foto: tvnews Hessen

Friedewald. Ein Autotransporter ist am Donnerstag gegen 15 Uhr auf der A 4 in Höhe der Abfahrt Friedewald frontal gegen eine Autobahnbrücke geprallt. Nach bisher unbestätigten Informationen hatte der Fahrer eines sogenannten Achterzuges – beladen mit neun neuen Opel Vauxhall – die Kontrolle über den Sattelzug verloren. Das Fahrzeug krachte frontal gegen den mittleren Pfeiler einer Autobahnbrücke. Bei dem Unfall wurde der Fahrer verletzt. Er musste mit dem Rettungswagen ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht werden.

Die Feuerwehr aus Bad Hersfeld verhinderte durch Abpumpen der aufgerissenen Tanks ein weiteres Auslaufen des Kraftstoffs. Vor der Bergung des Autotransporters musste eine Spezialfirma erst alle Neuwagen abladen. Während der Aufräumarbeitenmusste die rechte Fahrspur in der Baustelle bis in die Nacht hinein gesperrt werden. Dadurch war auch ein Auffahren in Friedewald zur A 4 in Richtung Bad Hersfeld nicht mehr möglich. Über die Höhe des Sachschadens liegen noch keine Erkenntnisse vor. (yk)

Kommentare