In Philippsthal bereiten sich die Gewerbetreibenden auf die PhiFa im Juni vor

100 Aussteller sind das Ziel

Ausgezeichnet: Während der Jahreshauptversammlung der Werbegemeinschaft Philippsthal wurden verdiente Mitglieder geehrt. Hans-Werner Gast (40 Jahre), Uwe Kondziella (1. Vorsitzender), Rainer Fuchs (10 Jahre), Michael Fritsch (20 Jahre), Hartmut Dingler (20 Jahre), Günther Greifzu (15 Jahre), Rigobert Wattenbach (15 Jahre Mitglied), Edeltraud Diebener (stellvertretende Vorsitzende), Mira Klotzbach (Kassiererin) und Bürgermeister Ralf Orth. Foto: Ludger Konopka

Philippsthal. Die Marktgemeinde an der Werra ist am Wochenende 20./21. Juni wieder großer Messeschauplatz, wenn im Schlosspark und in der Kreuzberghalle die Philippsthaler Fachausstellung (PhiFa) für Besucher ihre Pforten öffnet. Handel, Handwerk und Gewerbe präsentieren ihre Betriebe auf dieser regional größten Fachmesse. Veranstalter ist das Team der Werbegemeinschaft um den 1. Vorsitzenden Uwe Kondziella.

Attraktives Programm

Auf der bestens besuchten Jahreshauptversammlung im Hotel „Rhönblick“ versprach Kondziella ein attraktives Rahmenprogramm. Er dankte dem Vorstandsteam, Bürgermeister Ralf Orth und allen Gemeindegremien für die Hilfe und gute Zusammenarbeit im letzten Jahr.

„Rund 70 Aussteller nehmen bislang an der PhiFa teil“, berichtete Kondziella und hatte bei der Jahreshauptversammlung schon wieder neue Verträge in der Hand. Ziel sei es, mit Kleinausstellern auf 100 zu kommen. Die Homepage wurde neu gestaltet und mit der PhiFa-Zeitung, in Zusammenarbeit mit der Hersfelder Zeitung, werde nicht nur im Gesamtkreis Hersfeld-Rotenburg, sondern auch in angrenzenden Thüringer Gemeinden geworben.

Der „Kracher“ in diesem Jahr sei die von der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg gesponserte „Cook & Comedy“-Show. Der „fliegende Koch“ Christoph Brand und der Comedian Markus Krebs werden das Publikum begeistern, versprach Kondziella.

Bei Hubschrauberrundflügen kann man das Geschehen von oben betrachten. Die große Tombola lockt mit zwei attraktiven Hauptpreisen. Für musikalische Unterhaltung an dem Wochenende sorgen Alleinunterhalter Hartmut Dingler, die „Salty Creek-Band“ und die „Weißenhaseler Musikanten“.

In seinem 16. Geschäftsbericht erinnerte sich Uwe Kondziella: „Im Jahr 2000 hatten wir noch 65 Mitglieder. Mit derzeit 101 Mitgliedern sind wir eine der mitgliederstärksten Werbegemeinschaften in Hessen.“ Diesen Spitzenplatz haben sich die Philippsthaler auch durch den Neujahrsempfang erarbeitet, der immer größere Ausmaße annimmt und in diesem Jahr von rund 500 Gästen besucht wurde. Auch bei den Aktivitäten stehe die Werbegemeinschaft ganz vorn und einmalig für ganz Deutschland sei es, die Bundesknappschaft als Mitglied zu haben. „Unsere Großgemeinde hat ein modernes Gesicht bekommen.“

Von Ludger Konopka

Kommentare