„Radio-Oldie“ Hans Karl Schmidt funkt für Zypern

Atze kann’s nicht lassen

Unruhestand: Hans Karl „Atze“ Schmidt ist auch in Zypern für deutsche Urlauber auf Sendung. Foto: nh

Schenklengsfeld/Nikosia. Seine Wahlheimat Schenklengsfeld hält ihn frisch. Heute wird die Radiolegende Hans Karl Schmidt 81. Und er ist weiter unverdrossen auf Sendung, nicht nur im Internet für Radio Landeck. „Good Morning Cyprus, this ist the voice for German speakin’ folks over here!“, so begrüßen Hans Karl Schmidt und sein Freund und Kollege Mathias Welp jeden Sonntagmorgen um Acht ihre Hörer auf Zypern – über UKW im griechischen Ostteil der Insel und weltweit im Netz.

Durch Urlaub inspiriert

Die „Radio-Oldies“ sind mit ihren Shows schon über zwei Jahre auf dem Schenklengsfelder „radio-landeck.de“, dem „Freien Radio Kassel FRK“ und „Rundfunk Meissner RFM“ vertreten. Durch einen Zypernurlaub inspiriert ergab sich für Radio-Legende Atze Schmidt (Radio Luxemburg, HR, WDR) der Kontakt zu „Radio Napa“, wo man die wachsende Zahl deutscher Touristen und Einwanderer in EU-Zeiten nun endlich auch mit Hörfunk versorgen kann. Radio Napa gilt als einer der kommerziell erfolgreichen Musiksender im Mittelmeerraum und ist „über den Zuwachs der beiden deutschen Moderatoren mit ihrer eigenen Musikauswahl und Höreransprache begeistert“, so Programmchef Nathan Morley.

Der Kasseler Journalist Mathias Welp, der vor seiner Fernsehzeit bei ZDF und SWR selbst lange Radio auf der Europawelle Saar, Radio Adria und dem früheren Südfunk 3 moderiert hat, freut sich wie Hans Karl Schmidt auf das hochprofessionelle Umfeld der englischsprachigen Kollegen. „Die haben bei der BBC und anderen großen Sendern geschafft“, so Atze, „gerne sind auch wir wöchentlich dabei!“

Atze und Matze stehen für die goldenen Zeiten des Pop-Radios der 60er bis 80er Jahre, „als es noch keinen Einheitsbrei im Äther gab und jeder Moderator seine eigene unverkennbare Note hatte“, erinnert sich Matze an seine jungen Hörfunkjahre: „Wir setzen auch jetzt nicht auf Reichweite und Masse, sondern tanzen gerne für die aus der Reihe, die nicht nur Format-Radio mögen.“ Altmeister Atze bringt es so auf den Punkt: „Wir machen keine Sendungen von der Stange sondern in Handarbeit!“ Die Shows der beiden Radio-Macher sind auch „On Demand“, also auf Abruf im Internet über radio-landeck.de zu hören: Atze mit „Atze & Co.“ und Matze mit „Only Vinyl“. (red)

Kommentare