Der Ausbau der Autobahn bei Friedewald hat begonnen

A 4: Talbrücke marode, Neubau geht bald los

Friedewald. Die Autobahn 4 bei Friedewald wird bis Mitte 2016 für 52,6 Millionen Euro saniert und ausgebaut. Dabei wird die Trassenführung teilweise komplett neu angeordnet. An der weitesten Stelle liegen die alte A 4 und die neue Trasse 250 Meter auseinander. Die Baustelle hat eine Länge von 5,5 Kilometern. Derzeit verfügt die A 4 über zwei Fahrstreifen in jede Richtung. Standspuren sind nicht vorhanden. Durch den Ausbau wird die A 4 in Richtung Eisenach dreispurig. In Richtung Bad Hersfeld bleibt sie zweispurig. Hinzu kommt jeweils eine Standspur.

Betroffen von der Umgestaltung ist auch die Talbrücke über den großen Kessel. Sie wird komplett neu angeordnet. Das neue Bauwerk wird eine Länge von 290 Metern haben. In Sachen Brücke engagiert sich auch Bundestagsabgeordneter Helmut Heiderich: „Wir sind in Gesprächen und hoffen, dass wir den ersten Spatenstich noch im Dezember hinbekommen, damit die Firma Hörnig aus Weimar loslegen kann“.

Die Zeit drängt, denn die alte Brücke über den großen Kessel hat nur noch TÜV bis Ende 2013. Danach dürfte sie eigentlich nicht mehr befahren werden. Derzeit besteht bereits eine Gewichtsbeschränkung. Fahrzeuge, die schwerer als 60 Tonnen sind, dürfen nicht mehr über die Brücke rollen. Das hat bereits die Firma Rädlinger vor Probleme gestellt. Das Bauunternehmen aus Cham in der Oberpfalz hat vor drei Wochen mit den Erdarbeiten für die neue Trasse begonnen. Da die Baufahrzeuge teilweise schwerer als 60 Tonnen sind, konnten sie nicht über die A 4 zur Baustelle gebracht werden. „Wir haben sie zerlegt und sind über den Wald durch Meckbach angefahren“, berichtet Stefan Wittenzellner, Bauleiter der Firma Rädlinger.

200 000 Kubikmeter Erde werden er und seine Kollegen bis März/April 2013 bewegen. Teilweise müssen der Boden und das Felsgestein etwa 20 Meter tief abgetragen werden, bis der gewünschte Trassenverlauf erreicht ist.  Kreisseite, zum tage, hintergrund

Von Mario Reymond

Kommentare