Unglück bei Niederaula

Zwei Verletzte bei Unfallserie auf Autobahn 7

Niederaula. Bei einer Unfallserie auf der Autobahn 7 im Landkreis Hersfeld-Rotenburg sind zwei Menschen verletzt worden, einer davon schwer. Die Autobahn wurde für eine Stunde gesperrt.

Nach Polizeiangaben war eine 57-Jährige am Sonntagabend bei Niederaula mit ihrem Wagen in die Leitplanke gefahren und zurückgeschleudert worden. Ein Autofahrer hielt an, um ihr aus dem Fahrzeug zu helfen. Ein dritter Wagen musste ausweichen, touchierte einen Lkw und prallte gegen das Auto des Helfers.

Der Fahrer in diesem dritten Auto wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht, wie ein Polizeisprecher am Montagmorgen sagte. Die 57-jährige Frau erlitt leichte Verletzungen. Die Autobahn wurde für eine Stunde gesperrt. (dpa)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion