Stadtverordnete stärken Magistrat den Rücken für Entscheidung

Zustimmung zum Abriss von Haus Reinmüller

+

Bebra. Das Haus Reinmüller am Bahnhof in Bebra soll in Kürze zwangsgeräumt und abgerissen werden.

Die Stadtverordneten Bebras stärkten Bürgermeister und Magistrat am Donnerstagabend moralisch den Rücken für die Entscheidung.

Das Haus steht der Stadtsanierung II und der Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes im Wege und befindet sich rechtlich bereits im Besitz der Stadt, jedoch noch nicht in ihrem Eigentum. Als die Planungen für die Stadtsanierung liefen, war das Haus noch unbewohnt. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare