Zusammenstoß in Bebra: Zwei Fahrer verletzt

Hoher Schaden: Durch den Zusammenstoß wurde ein Auto gegen einen Stromkasten geschleudert. Foto: Feuerwehr Bebra/nh

Bebra. Zwei Menschen sind bei einem Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag in Bebra, im Kreuzungsbereich Luisenstraße/Heidaustraße, verletzt worden.

Der 18-jährige Fahrer eines Pkw aus Ronshausen übersah laut Polizei ein von rechts kommendes Auto aus Alheim. Die beiden Fahrzeuge stießen zunächst zusammen. Das Auto des Unfallverursachers schleuderte dann gegen einen Gartenzaun. Das Fahrzeug des 22-jährigen Alheimers prallte gegen einen Stromverteilerkasten, der dabei auch beschädigt wurde. Die Unfallbeteiligten wurden in die Krankenhäuser in Rotenburg und Bad Hersfeld gebracht.

An der Unfallstelle liefen Betriebsstoffe aus, die von der Feuerwehr Bebra abgestreut und beseitigt wurden. Der Sachschaden wird auf 30 000 Euro geschätzt. (meb)

Quelle: HNA

Kommentare