Zeuge vereitelt Diebstahl von Medikamenten

Bebra. Einen Diebstahl von Medikamenten hat ein Zeuge am Mittwochabend in Bebra vereitelt, weil er den Täter auf frischer Tat ertappte. Allerdings gelang dem Mann die Flucht; die Polizei sucht ihn nun und ermittelt wegen versuchten erschwerten Diebstahls.

Ihrem Bericht zufolge rollte der Mann gegen 19.10 Uhr eine rote Medikamententonne des MZV, die vor einer Apotheke an der Nürnberger Straße stand, auf den Hinterhof des Gebäudes. Dort bog er den Kunststoffdeckel der Tonne auf. Dabei überraschte ihn ein Zeuge, der ihn zunächst auch festhielt. Als er die Polizei rief, gelang dem Unbekannten die Flucht auf einem Mountaibike.

Der Mann soll 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sein und deutsch mit ausländischem Akzent sprechen, heißt es. Hinweise unter 0 66 21/93 70. (rai)

Quelle: HNA

Kommentare