Programm vor dem Rathaus

Winteraktion: Auto ist Hauptpreis der Bebraer Händler

Die Handels- und Gewerbevereinigung plant wieder ein Suppenfest: Das Foto zeigt die erfolgreiche Aktion im Februar dieses Jahres. Archivfoto:  Achim Meyer

Bebra. In Bebra hat die große Winterverlosung begonnen, die bis Ende Januar dauert. In den Geschäften der Handels- und Gewerbevereinigung Bebra (HGV) gibt es in dieser Zeit Stempelkarten.

Für je zehn Euro Einkauf oder Umsatz gibt es einen Stempel mit dem kleinen Biber. Was zu gewinnen ist, wird derzeit im neuen Einkaufszentrum „dasbe!“ gezeigt: Hauptgewinn ist ein neuer VW up! mit 800 Kilo Erdgas – das reicht für ein ganzes Jahr.

Jede Stempelkarte, die zehn Stempel trägt, nimmt an der Verlosung der HGV teil. Neben dem VW up! gibt es natürlich weitere Preise zu gewinnen.Am Nikoloaustag, 6. Dezember, können die Kinder wieder auf Stiefelsuche gehen. Bis zum 4. Dezember müssen die Stiefel im Rathausfoyer abgegeben werden. Sie werden dann am Nikolaussamstag in den Geschäften platziert, und die Kinder müssen sich auf die Suche begeben.

Außerdem plant die HGV direkt nach Weihnachten, am 27. Dezember, ein „After Christmas-Shopping“. An diesem Tag haben die Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet. Laternen vor den Geschäften laden zum Bummeln ein.

Nachdem die vergangene so viel Anklang gefunden hatte, ist wieder eine Suppenaktion in Vorbereitung, und zwar am Freitag, 30. Januar. Auch an diesem Tag werden die Geschäfte länger, bis 22 Uhr, geöffnet sein. Auf der Bühne vor dem Rathaus wird ein Programm geboten. Höhepunkt des Abends wird gegen 21.45 Uhr die Ziehung des Hauptpreises der Winteraktion sein, des VW up!. (ank)

Quelle: HNA

Kommentare