Vortrag am Mittwoch, 12. Februar 

Windkraft an der Franzosenstraße: Studenten präsentieren Ergebnisse

Rotenburg/Bebra/Kassel. Masterstudenten aus Kassel wollen Rotenburgern und Bebranern ihre Ergebnisse eines Semesterprojekts zum Thema Windkraft vorstellen. Es geht um das Windfeld HEF_012 an der Franzosenstraße zwischen Schwarzenhasel, Asmushausen und Lispenhausen.

Die Präsentation der Ergebnisse findet am Mittwoch, 12. Februar, ab 16 Uhr im Gebäude Henschelstraße 2 im Raum 2142 statt. Im Anschluss stehen die Studierenden den Fragen und Anregungen der Gäste zur Verfügung. Beteiligte und Betroffene, die im Zusammenhang mit dem Windfeld HEF_012 stehen, sind herzlich eingeladen.

Zum Ende eines jeden Semesters findet am Fachbereich Architektur, Stadtplanung und Landschaftsplanung der Universität Kassel der sogenannte Rundgang statt. Dort werden die Ergebnisse von Semesterprojekten in einer Ausstellung präsentiert, bei der die Bandbreite studentischer Arbeiten der Öffentlichkeit präsentiert wird. Masterstudenten haben den Planungsprozess um das Windfeld analysiert und eine Reihe von Konfliktfeldern identifiziert. Ziel des Projekts, das von Professor Diedrich Bruns und Diplom Ingenieurin Simone Theile betreut wird, war es Konfliktfelder zu identifizieren, und Lösungswege zu finden um den Planungsprozess wieder in Gang zu setzen. (red/sis)

Quelle: HNA

Kommentare