Arbeitsniederlegungen auch in Bad Hersfeld

Wieder Streik bei Amazon

Bad Hersfeld. Der Arbeitskampf um einen Tarifvertrag beim Online-Versandhändler Amazon geht ab Dienstag auch an den Bad Hersfelder Amazon-Standorten weiter.

Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der beiden Versandzentren FRA1 und FRA3 zu einer zweitägigen Arbeitsniederlegung auf. Der Streik soll mit der Nachtschicht beginnen und endet am Mittwoch mit der Spätschicht.

Der Tarifkonflikt mit Amazon schwelt seit drei Jahren. Seit April 2013 kommt es immer wieder zu Streiks, an denen sich zunächst die Standorte Bad Hersfeld und Leipzig beteiligten und die zuletzt auf sechs weitere Standorte ausgeweitet worden sind. Bisher lehnt es Amazon kategorisch ab, mit Verdi einen Tarifvertrag abzuschließen.

Bernhard Schiederig, Landesfachbereichsleiter Handel Hessen und für Tarifpolitik verantwortlich, geht von einer längeren Auseinandersetzung aus: „Wir haben einen langen Atem und werden immer wieder Nadelstiche setzen.“ (kai)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare