Vier Tage Partystimmung

+
Showeinlagen im Festzelt: Es darf wie immer auch gelacht werden.

Es ist wieder soweit: Im Alheimer Ortsteil Niedergude wird zünftig vier Tage lang Kirmes gefeiert.

Der Niederguder Männergesangverein (MGV) ist Veranstalter und würde sich, wie in den vergangen Jahren, über zahlreiche Besucher freuen. Der Verein hat inzwischen 90 Mitglieder, von denen 42 aktiv mitwirken. Chorleiter Reiner Marth ist seit über 40 Jahren in dieser Position.

Zum Kirmesauftakt am Freitag findet das Bezirkssingen des Sängerbezirkes Rotenburg statt. Außerdem werden an diesem Abend noch einige befreundete Gastchöre wie der gemischte Chor Raßdorf, der MGV Herlefeld, der MGV Heinebach und der MGV Altmorschen erwartet.

Im Anschluss findet im Niederguder Festzelt eine Tanzveranstaltung bei freiem Eintritt statt. Die Musikgruppe „Ulfetaler“ ist für stimmungsvolle Musik bekannt und wird ab circa 22 Uhr zum Tanz aufspielen.

Nach alter Tradition findet am Samstag in Niedergude das Ständchenspielen von Haus zu Haus statt. Individuell können hierbei musikalische Wünsche geäußert werden.

Am Samstag, ab 20.30 Uhr, wird die Tanz- und Showband „Wild Birds“ für gute Tanzmusik und optimale Stimmung sorgen.

Der Kirmessonntag beginnt ab 11 Uhr mit einem Gottesdienst im Festzelt. Pfarrerin Svenja Koch wird diesen Gottesdienst halten.

Kirmesumzug

Ab 14 Uhr wird sich der Festzug durch den Ort bewegen. Die Niederguder Festzugakteure sind für lustige „LiveAktionen“ bekannt. Festwagen mit Aufbauten zu aktuellen und individuellen Themen werden wie immer den Umzug nach guter alter Niederguder Sitte begleiten. Viel Spaß und Humor wird dabei groß geschrieben.

Wie immer wird Kuchen und Kaffee nach dem Festzug im Festzelt angeboten. Der Frauenchor Ober- und Niedergude zeigt sich hierfür verantwortlich und wird mindestens einhundert selbstgebackene Torten anbieten. Auch werden die „Ulfetaler Musikanten“ nachmittags im Festzelt für die passende Musik und gute Stimmung sorgen.

Disko am Sonntagabend

Am Abend kommen die Disko-Freunde auf ihre Kosten. Das bekannte „Disco-Team 2000“ ist verpflichtet worden und wird ab 21 Uhr für eine Superstimmung bis in die Morgenstunden sorgen. Das junge Team um Thorsten Heinz hat sich seit dem Jahr 1988 am Markt voll etabliert und gehört im mobilen Discothekenbereich zu den größten mobilen Diskos in Hessen.

Kinderkirmes

Die Kinderkirmes am Montag darf nicht fehlen. Alle Kinder sind am Montag ab 15 Uhr hierzu herzlichst eingeladen. Es gibt unter anderem ein lustiges Kinderbasteln mit vielen Überraschungen. Zum Kirmesausklang ist noch einmal Riesenstimmung, Musik und Tanz, mit der Showband The Diamonds angesagt. Mit ihrem stetig wachsenden Songrepertoire, etabliert in den musikalischen Zeitzonen der Fünfziger, Sechziger und Siebziger – und mit ihrer mitreißenden, stilechten Bühnenshow verstehen es die Diamonds ihr Publikum in die Zeit der „Golden Oldies“ zu versetzen. (ysc)

Kirmes Niedergude.pdf

Quelle: HNA

Kommentare