Schwund von 170 Gruppen in zehn Jahren

Vielen Chören geht die Puste aus

Hersfeld-Rotenburg. Die Chorlandschaft in der Region dünnt aus: In den vergangenen zehn Jahren haben sich 170 Chöre in Nordhessen und Südniedersachsen aufgelöst.

Das geht aus den Zahlen des Mitteldeutschen Sängerbunds (MSB) hervor. Nicht enthalten sind Kirchenchöre und freie Singgruppen, die nicht im Verband organisiert sind.

Voriges Jahr gehörten 657 Chöre dem MSB an. Zehn Jahre zuvor waren es noch 826. Die Zahl der aktiven Mitglieder ist im selben Zeitraum um 6400 gesunken auf aktuell 17 200. Das entspricht einem Rückgang von 27 Prozent. Gerade viele Traditionschöre, die in der Blütezeit des Chorgesangs im 19. Jahrhundert gegründet wurden, müssen wegen fehlenden Nachwuchses aufgeben. So wie der Männergesangverein Oberellenbach, der 115 Jahre nach seiner Gründung Ende 2014 verstummte. Problem der Oberellenbacher, die dem Sängerbezirk Lützelstrauch angehörten, war zudem, dass sich keine Mitglieder für die Vorstandsarbeit finden ließen.

Der Sängerkreis Alheimer zählt zurzeit 1226 Sänger als aktive und 1126 als passive Mitglieder. 2009 waren es noch 1808 aktive und 1547 passive Mitglieder, berichtet Marco Gerke. Der Geschäftsführer des Sängerkreises hat beobachtet, dass gerade die Chöre, die ausschließlich traditionell singen, an dramatisch sinkenden Mitgliederzahlen leiden. „Bei Chören, die sich für neues Liedgut geöffnet haben, wie zum Beispiel in Breitenbach oder Gilfershausen, ist es fast das Gegenteil“, sagt der 42-Jährige.

MSB-Präsident Volker Bergmann sieht auch das geänderte Freizeitverhalten als Grund für den Schwund. Heute gebe es mehr Angebote als früher. Viele Menschen wollten sich zudem nicht mehr dauerhaft an etwas binden. Andererseits seien alteingesessene Chöre gefragt, sich zu verändern, wenn sie wieder Zulauf haben wollten. „Viele wagen sich nicht an neue Literatur heran, mit der man auch Jüngere erreichen könnte“, so Bergmann.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © usage Germany only, Verwendung nur in Deutschland

Kommentare