Geld muss nachbewilligt werden

Defizit der Hersfelder Festspiele: Eine halbe Million Euro fehlt

Bad Hersfeld. Verwirrung um das Defizit der Bad Hersfelder Festspiele 2015: Im Haupt- und Finanzausschuss der Stadtverordnetenversammlung wurde jetzt bekannt, dass für das laufende Haushaltsjahr nicht nur 175.000 Euro, sondern fast eine halbe Million nachbewilligt werden müssen.

Stefan Pruschwitz, kaufmännischer Leiter der Festspiele, erklärte dies mit Investitionen, die bereits im Vorgriff auf die folgenden Spielzeiten getätigt wurden und in den nächsten Jahren abgeschrieben werden sollen.

Gedeckt werden sollen die Mehrausgaben durch eine Kürzung des Zuschusses für die städtischen Wirtschaftsbetriebe. (ks)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare