Unfall auf der B 83: Auto landet im Straßengraben

+

Alheim-Heinebach. Ein 21-jähriger Fahrer eines VW Passat-Kombi verlor am heutigen Donnerstagmorgen gegen 5.20 Uhr auf der B 83 die Kontrolle über sein Fahrzeug und landete im Straßengraben.

Der Unfall ereignete sich kurz hinter der Ortslage von Alheim-Heinebach.

Der Mann befuhr die B 83 aus Richtung Heinebach kommend und verlor auf der Anhöhe kurz vor den Serpentinen in Richtung Rotenburg aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er kam mit seinem PKW auf die Gegenfahrbahn und prallte vor einen Betondurchlass im Straßengraben.

Der Fahrer wurde dabei verletzt und mit einem Rettungswagen des Roten Kreuzes ins Krankenhaus nach Rotenburg gebracht. Über die Art und Schwere der Verletzung des Fahrers lagen noch keine Erkenntnisse vor.

Weil der PKW durch den Aufprall Feuer fing, alarmierte die Leitstelle die Feuerwehren von Alheim-Heinebach, Niederellenbach und Sterkelshausen, die den Entstehungsbrand schnell ablöschten. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Verkehr wurde während der Löscharbeiten und der Bergung des PKW wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. (MN)

Quelle: HNA

Kommentare