Verein Gutes aus Waldhessen vertreibt Produkte jetzt auch im Rotenburg Center

+
Gutes aus Waldhessen: Produkte aus der Region gibt es jetzt bei Edeka-Lange im Rotenburg Center. Von links Tim Treis von der Firma Sonnenei, Frank Naumann, Geschäftsführer des Vereins Gutes aus Waldhessen, und Geschäftsinhaber Christian Lange. Foto: Schäfer-Marg

Rotenburg. Produkte aus der Region kann man jetzt auch beim täglichen Einkauf erwerben: Der Verein „Gutes aus Waldhessen" hat jetzt ein eigenes „Regal der Region"bei Edeka-Lange im Rotenburg Center aufgebaut.

Dort finden die Verbraucher zum größten Teil biologisch angebaute Lebensmittel der Saison von Tee über Kräuter, Nudeln, Säfte, Sirup, Marmelade und Honig bis hin zu kalt gepresstem Rapsöl und Ziegenkäse. Erdbeeren kommen demnächst hinzu, Gemüse und Kartoffeln im Herbst, kündigte Frank Naumann an. Er ist Geschäftsführer des Vereins.

Der Kontakt zu Geschäftsinhaber Christian Lange war über die Firma Sonnenei aus Heinebach zustande gekommen, die bereits einige Produkte bei Lange vertreibt. Bei Lange stieß man auf offene Ohren: „Ich bin überzeugt von den Artikeln aus der Region und will den Einzelhandel und die Erzeuger vor Ort unterstützen“, sagt Lange. Er identifiziere sich mit der Region. Deren Produkte seien ein weiterer Baustein in seinem Geschäftskonzept.

Zur Eröffnung am Freitag wurde den Kunden Hugo angeboten, Sekt mit Holundersirup, den die Landfrauen von „Mobila“ hergestellt haben. Sie wollen auch noch selbst gemachte Marmeladen anbieten. Tim Treis von Sonnenei bot neue, zum Teil exotische Soßen zum Verkosten an, die auf der Basis von Huhn hergestellt werden. Außerdem gab es kühlen Tee aus Berglandkräutern aus Braunhausen. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare