Einnahmen kommen Umweltbildungsarbeit zugute

Vahle musiziert für Schullandheim

Kinderliedermacher Fredrik Vahle begeistert Generationen: Am Samstag, 15. September, ist er zu Gast im Ökologischen Schullandheim Licherode. Foto: nh

Licherode. Kinderliedermacher Fredrik Vahle tritt am Samstag, 15. September, um 15 Uhr auf dem Gelände des Ökologischen Schullandheims Licherode auf. Der Liedermacher engagiert sich als Pate für die Licheröder Umweltbildungsarbeit. Mitgebracht hat er, laut Pressemitteilung, viele andere Musiker sowie Lieder und Geschichten aus mehr als drei Jahrzehnten.

Vahle gehört seit vielen Jahren zu den erfolgreichsten und wichtigsten Kinderliedermachern in Deutschland, heißt es weiter. Mit Songs wie „Anne Kaffeekanne“ oder „Der Hase Augustin“ begeistert er Kinder und Erwachsene. Mit 70 Jahren verfasst Vahle noch neue Lieder und Gedichte, die Weisheiten und Lebensfreude vermitteln sollen. Begleitet wird Fredrik Vahle in Licherode von Heinz Müller (Bass), Manfred Vetter (Percussion), Dietlind Grabe-Bolz (Gesang) und dem Kinderchor „Die Fritzies“.

Bei gutem Wetter tritt der Künstler auf der Naturbühne der Erlebnislandschaft des Geländes auf. Wenn es regnet, wird das Konzert in den Pavillon verlegt. Der Eintritt kostet für Kinder vier und für Erwachsene sechs Euro. Die Einnahmen sollen der Licheröder Umweltbildungsarbeit zugute kommen. Karten können unter der Telefonnummer 05664/ 94 860 vorbestellt werden. (yk)

Quelle: HNA

Kommentare