Unter Drogen mit dem Roller unterwegs

Weiterode. Einen Rollerfahrer hat eine Streife der Rotenburger Polizei am Montag gegen 17.30 Uhr in Weiterode gestoppt.

Im Verlauf der Verkehrskontrolle ergaben sich laut Pressemitteilung der Polizei deutliche Hinweise darauf, dass der 33-jährige Fahrer aus Bebra unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln steht. Dieser Verdacht bestätigte sich durch einen Urintest.

Weitergehende Überprüfungen ergaben zudem, dass er nicht im Besitz einer erforderlichen Fahrerlaubnis für das Kleinkraftrad war. Diese war ihm durch die Verwaltungsbehörde entzogen worden. Die Beamten haben ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Besitzes und Erwerbs von Cannabis, Fahren ohne Fahrerlaubnis und Fahren eines Fahrzeugs unter Betäubungsmitteleinfluss eingeleitet. Zudem weist die Polizei in ihrer Pressemitteilung darauf hin, dass als Sozius der minderjährige Sohn des Mannes mitgefahren war. (red/jce)

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare