Unitymedia: 250 Kunden ohne Kontakt

Rotenburg. Kein Internet, kein Telefon, kein Fernsehen - bei 250 Kunden von Unitymedia in Lispenhausen und Atzelrode war die Leitung am Mittwoch tot. Das technische Problem begann gegen 7 Uhr morgens und endete gegen 16 Uhr. Das bestätigte Unternehmenssprecher Olaf Winter auf Nachfrage.

Es handelte sich um einen Kupplungsfehler, ergänzte er: Das heißt, Kabel hatten sich in der Kälte gestrafft und dadurch aus den Kontaktstellen gelöst. Um den Fehler zu finden, musste in der Erde gebaggert werden. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare