Ungebremst auf Auto - Fahrer flüchtet zu Fuß

Rotenburg. Ohne zu bremsen soll ein 23-jähriger Autofahrer aus Rotenburg in der Nacht zum Sonntag mit seinem Wagen auf das Auto eines Mannes aus Bebra gefahren sein.

Der Unfall ereignete sich laut Polizei auf der Kasseler Straße in Rotenburg. Beide Fahrzeuge waren in Richtung Lispenhausen unterwegs, als es zu dem Vorfall kam. Der Rotenburger flüchtete zu Fuß von der Unfallstelle, bevor die Polizei eintraf. Aufgrund von Zeugenaussagen konnte er jedoch identifiziert werden. Eine Fahndung verlief zunächst erfolglos. Insgesamt entstand Schaden von 4500 Euro. Die Ermittlungen dauern an. Weil die Beifahrerin des Bebraners beim Unfall leicht verletzt wurde, wurde ein Verfahren wegen Unfallflucht und fahrlässiger Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare