Unfall in Treischfelder Biogasanlage: Tote Fische in der Taft

Eiterfeld. Nach einem technischen Betriebsunfall an der Biogasanlage in Eiterfeld-Treischfeld sind am Mittwochmorgen Gülle und Öl ausgelaufen und haben die Taft verunreinigt.

In der Folge starben zahlreiche Fische. Unser Bild zeigt Gewässer-Pächter Martin Hahn aus Soisdorf mit einer toten Bachforelle. Vor Ort waren die Feuerwehr, Bauhofmitarbeiter, der Eiterfelder Klärwärter sowie Vertreter der Unteren Wasserschutzbehörde und des Regierungspräsidiums. (nm)

Quelle: HNA

Kommentare