Unfall: Mann warf Schaufel auf Straße

Rotenburg. Ein 25-jähriger Mann, der mit dem Auto in Braach unterwegs war, dürfte sich erschrocken haben, als am Freitag Nachmittag plötzlich eine Schaufel vor ihm auf die Rotenburger Straße geflogen kam.

Sie beschädigte das Auto, mit dem der Mann aus Hessisch Lichtenau eine Probefahrt unternahm.

Ein 50-jähriger Rotenburger habe die Schaufel aus unbekannten Gründen vor das Auto geworfen, heißt es im Polizeibericht.

Gegenüber der Polizei gab der Mann an, ihm sei die Schaufel aus der Hand gefallen. Es wurde Strafanzeige erstattet. Die Schadenshöhe liegt bei 3000 Euro. (zmy)

Quelle: HNA

Kommentare