Mann erbeutete 5000 Euro

Banküberfall in Wildeck: Täter flüchtet in Richtung Autobahn

Obersuhl. Ein unbekannter Mann hat bei einem Überfall auf die Sparkasse an der Eisenacher Straße in Wildeck-Obersuhl etwa 5000 Euro erbeutet. Der Täter kam gegen 12 Uhr in die Bank und bedrohte mehrere Angestellte mit einer Pistole. Die Polizei leitete eine Großfahndung nach dem Mann ein.

Aktualisiert um 16.10 Uhr.

Die Angestellten händigten dem Mann bei dem Überfall das geforderte Geld direkt aus - das der Mann in seine Jackentasche steckte. Er verließ daraufhin umgehend die Sparkasse und fuhr mit einem dunklen Auto – vermutlich einem Mercedes, den er auf dem Parkplatz der Bank abgestellt hatte - davon. Der Täter flüchtete in Richtung Autobahn 4.

Bank in Wildeck: Sie wurde am Dienstag überfallen, der Täter ist flüchtig.

Mit „GD-100“ liegt zurzeit nach wie vor nur ein Teil des möglichen Kennzeichens vor. Die Polizei leitete sofort eine Großfahndung nach dem Mann ein, an der sich zurzeit auch ein Hubschrauber der Polizei und Polizeibeamte aus Thüringen beteiligen. Bislang gibt es noch keine Spur von dem Täter.

Er soll etwa 1,85 bis 1,90 Meter groß und von normaler Statur sein. Sein Alter gibt die Polizei mit Anfang bis Mitte 30 an. Bei der Tat trug er eine dunkle Daunenjacke, dunkle Schuhe - vermutlich mit hellen Sohlen - und Bluejeans. Er soll einen dunkelblonden oder mittelbraunen Dreitagebart tragen. Weiter trug er bei der Tat um den Hals einen dunklen Schal, den er ins Gesicht gezogen hatte, eine weiße Basecap und eine Sonnenbrille, berichtet Polizeipressesprecher Manfred Knoch.

Zum Tatzeitpunkt befanden sich keine Kunden in der Bank. Die Bankangestellten stehen noch unter Schock. Sie äußerten aber Erleichterung darüber, dass der Täter die Bank nach der Übergabe des Geldes sofort wieder verlassen hatte.

Die Polizei bittet, im Bereich Wildeck keine Anhalter mitzunehmen. Die Fahndung dauert an. (dup/pgo)

Hinweise bitte an die Polizei in Rotenburg, Telefon 06623/9370, oder jede andere Polizeidienststelle.

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © HNA

Kommentare