Tritte gegen den Kopf: Verdächtiger gilt als besonders auffällig

Rotenburg. Die Rotenburger Polizei sucht Zeugen für die heftige Auseinandersetzung, die es in der Nacht zum Sonntag gegen 0.30 Uhr zwischen zwei jungen Männern am Rand des Rotenburger Marktplatzes gegeben hat.

Nach Angaben der Polizei trat ein 19-jähriger Rotenburger einem am Boden liegenden 18-Jährigen gegen den Kopf. Der 18-Jährige wurde im Gesicht verletzt. Die beiden waren früher Freunde.

Dem 19-Jährigen werden zwei weitere Fälle von Körperverletzung in den vergangenen Monaten vorgeworfen. Der Tatverdächtige ist als besonders auffälliger Straftäter unter 21 eingestuft. Das teilte der Pressesprecher der Polizei, Manfred Knoch, mit. Die Polizei nimmt Hinweise unter 06623/9370 entgegen. (dup)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare