Neu gestalteter Cornberger Marktplatz wird eingeweiht

+
Einladend: Der neu gestaltete Cornberger Marktplatz, ein Projekt der Dorferneuerung, ist jetzt fertig und soll offiziell eingeweiht werden. Dabei wird auch die Brunnenanlage (Mitte) in Betrieb genommen. Im Hintergrund das Rathaus. Foto: Schäfer-Marg

Cornberg. Im Oktober 2011 begann die Planung. In dieser Woche wird der neu gestaltete Marktplatz in Cornberg offiziell eingeweiht.

Der  Marktplatz präsentiert sich nun als schöner Treffpunkt des Ortes - so wie es die Macher der Dorferneuerung vorgesehen hatten. Interessierte können sich bei der Einweihungsfeier am Freitag, 9. Mai, ab 15 Uhr ein Bild davon machen.

Insgesamt 424.000 Euro sind in die Umgestaltung des Ortsmittelpunktes geflossen, berichtete Bürgermeister Achim Großkurth auf Anfrage. 315.000 Euro waren für den Marktplatz nötig, der Rest wurde in neue Hausanschlüsse und Wasserleitungen investiert - das in Zusammenarbeit mit dem Wasser- und Abwasser-Zweckverband (WAZV), dem die Kommune angegliedert ist. Die Gemeinde hatte für ihren Anteil der Kosten ein Investitionsfondsdarlehn angespart.

Mit der Neugestaltung des Platzes waren auch Änderungen in der Verkehrsführung und damit auch eine einseitige Beruhigung verbunden: Fahrzeuge können den Platz nur noch an einer Seite passieren, die Straße vor dem heute leer stehenden Cornberg-Treff wurde aufgegeben und in den Platz integriert. So ist auch eine Außenbewirtschaftung der angrenzenden Bäckerei möglich - und auch des Cornberg-Treffs, sollte sich für das Einkaufs- und Dienstleistungszentrum ein Pächter finden.

Der leicht ansteigende Platz wurde in unterschiedliche Ebenen aufgeteilt, Cornberger Sandstein wurde dabei ein wichtiges Gestaltungselement. Bäume, Bänke und eine neue Brunnenanlage laden zum Verweilen ein. Auch das Buswartehäuschen wurde ansprechend gestaltet und integriert. Jetzt liegt es an den Cornbergern, den Platz mit Leben zu füllen. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare