Fachwerk Studios laden ins Esposito ein – Mix aus Techhouse, Minimal und Electro-Swing

Tanzend in das neue Jahr starten

Rotenburg. Tanzend ins neue Jahr starten – das kann man mit den Fachwerk Studios an Silvester ab 23 Uhr im Schloss-Ristorante Esposito im Rotenburger Schlosspark. Die DJs Mano Meter und Tolga spielen ab 23 Uhr einen Mix aus Techhouse, Minimal und Electro-Swing.

Ab 19 Uhr spielen David Gerlach, Felix Kohlhoff und Stefan Raabe live zu einem Silvester-Büffett des Esposito. David Gerlach beschreibt die Musik als filmartige Weltmusik, mit Jazz- und Blues-Elementen, kombiniert mit selbst arrangierten Covern.

Das Trio wird gegen 23 Uhr von Mano Meter abgelöst, der bis Mitternacht ruhigen House auflegt, während David Gerlach am Piano improvisiert, heißt es in der Pressemitteilung.

Der Eintritt ab 23 Uhr kostet zehn Euro. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare