Hauseigentümer schuldete 5000 Euro

Streit um Heizung: Installateur demontiert Anlage

Bebra. Wegen Hausfriedensbruchs und Nötigung ermittelt die Polizei gegen einen Heizungsbauer aus Breitenbach am Herzberg. Der hatte in Bebra eine neue Anlage installiert.

Der Hauseigentümer behielt jedoch 5000 Euro bei der Zahlung zurück, weil er Mängel festgestellt haben wollte, berichtete die Polizei.

Daraufhin verschaffte sich der Heizungsbauer am Wochenende Zutritt zum Keller des Mehrfamilienhauses und demontierte Teile der Heizungsanlage, so dass sie nicht mehr betriebsbereit war. Die Teile nahm er als Pfand mit. Nach Zahlung der 5000 Euro wollte er sie wieder herausgeben. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare