Streit in Bierkneipe endet mit Schlägen

Rotenburg. Drei Personen sind in der Nacht auf Samstag bei einem Streit in einer Bierkneipe am Rotenburger Untertor verletzt worden.

Nach einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 29-jährigen Rotenburger und einer 23-jährigen Rotenburgerin kam es laut Polizei zu einem Gerangel.

Dabei schlug der 29-Jährige der 23-Jährigen mit der flachen Hand ins Gesicht. Die Frau wiederum nahm nun ein Bierglas und schlug es dem Mann auf den Kopf, wobei dieser eine Platzwunde erlitt, die im Krankenhaus Rotenburg ambulant behandelt werden musste.

Laut Polizei hatten beide Alkohol getrunken. Ein zu Hilfe eilender Mann, der die Streitenden voneinander trennen wollte, erlitt durch Scherben des zersplitterten Bierglases eine leichte Schnittverletzung an einer Hand. (zmy)

Quelle: HNA

Kommentare