Straßenräuber stößt 78-jährige Rotenburgerin mit Rollator ins Gebüsch

Rotenburg. Ein brutaler Überfall auf eine gehbehinderte Frau aus Rotenburg ist am Samstagmittag verübt worden. Die 78-jährige Rotenburgerin war um 13.20 Uhr mit ihrem Rollator am Campingweg unterwegs, als sie von einem Straßenräuber überrascht wurde.

Nach Angaben der Polizei versuchte der bisher unbekannte Täter, der Dame ihre weiße Handtasche vom Rollator zu reißen. Als sich die 78-Jährige wehrte, schubste der Täter die Frau in ein Gebüsch. Dabei wurde sie leicht verletzt. Der Räuber nahm die Tasche und flüchtete zu Fuß in Richtung der Rotenburger Innenstadt.

Der Täter wird als südländisch mit dunklerer Hautfarbe beschrieben. Er ist etwa 25 Jahre alt, 1,75 Meter groß und hat eine schlanke Figur. Er trug während des Überfalls eine blaue Jeans. (red/mcj)

Hinweise: Polizeistation Rotenburg, Telefon 06623/9370, oder bei Onlinewache auf www.polizei.hessen.de

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion