Storch schaute bei Kindern in der Schule vorbei

+
Auf Stippvisite auf dem Schuldach: Dieser Storch legte auf der alten Alarmsirene der Albert-Schweitzer-Schule in Rotenburg eine kurze Rast ein.  

Rotenburg. Eine eine Begegnung der besonderen Art hatte unser Leser und Hausmeister der Albert-Schweitzer-Schule Rotenburg, Detlev Köberich.

„Ein Storch, der ja wohl äußerst selten ist, besuchte uns hier in Rotenburg und ließ sich auf dem Schuldach auf der alten Alarmsirene nieder – er beobachtete eine ganze Weile die Umgebung und das Treiben auf dem Schulhof“, berichtet Köberich.

Da gerade viele Kinder auf dem Hof waren, sei die Aufregungung natürlich groß gewesen. So etwas hatte man hier noch nie gesehen.

Köberich holte in Windeseile seine Kamera und knipste ein paar Schnappschüsse vom seltenen Gast. Nach einer Weile startete der Storch mit unbekanntem Ziel wieder durch.

„Vielleicht dachte er sich, schaust mal nach den Kindern in der Schule, die ich in den letzten Jahren den Eltern gebracht habe?“, schreibt uns der Hausmeister zu seinem Bild. (pgo)

Quelle: HNA

Kommentare