Sportler, ran an die Betten!

Zum Glück legen die Pflegekräfte im Krankenhaus mit ihren Betten ein gemächlicheres Tempo vor: In Knaresborough geht’s mit Volldampf übers Pflaster. Foto: nh

Partnerschaftsverein Bebra-Knaresborough sucht sportliche Leute zur Teilnahme am Bettenrennen im Juni in England.

Bebra. Die Vorbereitungen des Partnerschaftsvereins Bebra-Knaresborough auf das Bettenrennen 2014 laufen auf Hochtouren. Die Bebraner wollen in England auch wieder mitmischen.

Als Läuferinnen und Läufer sind sportliche Teilnehmer aller Altersgruppen gefragt. Sie sollten sich zutrauen, nach gemeinsamen Trainingseinheiten die zirka drei Kilometer lange Strecke zu bewältigen. Dabei werden von ihnen keine Höchstleistungen erwartet. Die Bindung an einen bestimmten Bebraer Verein ist auch nicht erforderlich.

Weitere Informationen sowie Bilder und Videos vom „Great International Bedrace“ in Knaresborough gibt es im Internet unter www.bedrace.co.uk zu sehen. Auskunft erteilt auch Nortrud Hoffmeister, die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Bebra-Knaresborough, unter Tel. 06622/ 24 17. Die Fahrt, die mit einem umfangreichen Besichtigungsprogramm verbunden ist, findet vom 11. bis 18. Juni statt. (red)

Quelle: HNA

Kommentare