Der Sportkreis hat jetzt eine Geschäftsstelle im Landratsamt in Rotenburg

Neue Anlaufstation für Vereine in Rotenburg

+
Der Sportkreis hat eine neue Geschäftsstelle im Landratsamt in Rotenburg. Sie wurde durch die Kreisvorstandsmitglieder Horst Holl (von links), Sarah Apel, Christian Grunwald, Diana Bruch vom Landessportbund, Horst Groß, Paul Mähler, Landrat Dr. Michael Koch, Marijke Fischer und Frank Rechberg eröffnet.

Rotenburg. Eine Geschäftsstelle hat der Sportkreis Hersfeld-Rotenburg eröffnet. Untergebracht ist die Anlaufstation für die Sportvereine und Sportfachverbände des Kreises im Landratsamt an der Lindenstraße 1 in Rotenburg. Erreicht wird die Geschäftsstelle durch den Zugang zum Bürgerservicebüro.

Die Öffnungszeit ist freitags in der Zeit von 14 bis 17 Uhr. Geleitet wird die neue Einrichtung des Sportkreises von Sarah Apel. Sie wird bei ihrer Tätigkeit von den Mitgliedern des Vorstandes unterstützt. Eröffnet wurde die neue Geschäftsstelle dieser Tage von Landrat Dr. Michael Koch und dem Sportkreisvorsitzenden Paul Mähler mit dem Enthüllen der Hinweistafel am Haupteingang des Landratsamtes. 

Glückwünsche zur Einrichtung der neuen Geschäftsstelle überbrachten Diana Bruch vom Landessportbund Hessen und Rotenburgs Bürgermeister Christian Grunwald. Unterstützt bei der Einrichtung wurde der Sportkreis vom kommunalen Landkreis Hersfeld-Rotenburg.

Die Geschäftsstelle ist für viele Aufgaben des Sportkreises zuständig und Ansprechpartner in allen Fragen rund um den Sport. Das sind vordergründig die Bereiche: Aus- und Fortbildung im Sport mit Lizenzverlängerungen für Übungsleiter, Deutsches Sportabzeichen, Sport und Gesundheit, Schule und Verein, Behinderten-, Jugend- und Seniorensport, Sport und Umwelt sowie Integration. In der Geschäftsstelle werden Anträge der Sportvereine für Ehrungen, Baumaßnahmen und langlebige Sportgeräte entgegengenommen. (zvk)

Hintergrund

Der Sportkreis Hersfeld-Rotenburg ist die größte Personenvereinigung des Landkreises mit 52.400 Mitgliedern in 298 Sportvereinen und 29 Sportfachverbänden. Er ist die regionale Untergliederung des 1946 gegründeten Landessportbundes Hessen. Der Sportkreis Hersfeld-Rotenburg selbst besteht erst seit 39 Jahren.

Gegründet wurde er auf Anregung des damaligen Ersten Kreisbeigeordneten Dr, Günter Simon von den ehemals selbstständigen Sportkreisen Hersfeld und Rotenburg. Der Grund für den Zusammenschluss: Der kommunale Kreis wünschte sich einen Ansprechpartner für den Sport auf Landkreisebene.

In der Zeit seines Bestehens hatte der Sportkreis erst drei Vorsitzende: Friedrich Buchenau (von der Gründung bis 1985), Helmut Werner (1985 bis 1997) und Paul Mähler (1997 bis heute). Mitglied im Sportkreisvorstand seit der Gründung ist Herbert Vöckel als Presse- und Sportkreisjugendwart. (zvk)

Kontakt: Sarah Apel, Telefon: 06623/ 91 55 130, E-Mail: geschaeftsstelle@sk-hef-rof.de.

Quelle: HNA

Kommentare