Sport und Musik am 5. Mai

+
Auch dabei: Der Musikzug des TSV Bebra sorgt für die Unterhaltung.

Der Initiative des 27-jährigen, aus Rotenburg stammenden Schuhmachermeisters Heinrich Ebert ist es zu verdanken, dass am 17. Mai 1887 in der hessen-nassauischen Landgemeinde Bebra im Deutschen Haus der Turnverein Bebra aus der Taufe gehoben wurde.

Damals entwickelte sich Bebra gerade zu einem bedeutenden Knotenpunkt des deutschen Eisenbahnnetzes. Initiiert wurde die Gründung von 15 Bebraer Bürgern – entsprechend der Zeit natürlich ausschließlich Männern. Schnell entwickelte sich der Verein dank der Begeisterung und des Engagements von immer mehr Mitgliedern prächtig – er überdauerte zwei Weltkriege. Noch heute besteht er als 125 Jahre alter und immer noch junger Turn- und Sportverein in der 1225 Jahre alten Stadt.

Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens lädt der Jubiläumsverein am Samstag, 5. Mai, 19 Uhr, zu einer weiteren Festveranstaltung in die TSV-Halle ein. Fast alle Abteilungen des rund 850 Mitglieder zählenden Vereins werden sich in Kurzvorführungen präsentieren und zum Mitmachen animieren.

Als besonderes Highlight sind neben der Festansprache die Vorführungen der Kunstturnriege der KTV Fulda angekündigt. Für gute Musik wird auch diesmal der Musikzug des TSV unter Leitung von Andreas Alschinger sorgen.

Für den Landkreis Hersfeld-Rotenburg hat sich die Erste Kreisbeigeordnete Elke Künholz angesagt, um Verein und Mitgliedern zum Jubiläum zu gratulieren. Für die Stadt Bebra kommt selbstverständlich Bürgermeister Horst Groß, für den Landessportbund Hessen übermittelt Paul Mähler Glückwünsche. Ebenfalls unter den Gratulanten ist Hans Mohr vom Turngau Fulda-Werra-Rhön. Durch das Programm führt Hans Jürgen Manns. Einlass ist ab 18 Uhr.

Später wird’s sportlich

Am vorletzten Samstag vor den Sommerferien, 23. Juni, lädt der TSV zum „Tag des Sportabzeichens“ auf Biberkampfbahn und TSV-Gelände ein, auf dem auch eine Kletterwand aufgebaut wird.

Am 18. und 19. August findet in der Bebraer Großsporthalle außerdem ein Jubiläumshandballturnier statt. Schon eine Woche später, am 25. und 26. August, spielen weitere Handballteams um den Bankverein-Cup. (zwa)

PDF der Sonderseite 125 jahre TSV Bebra

Quelle: HNA

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.