Einrichtung wichtiger Teil der Infrastruktur

SPD: Hallenbad muss saniert werden

Obersuhl. Die SPD in Obersuhl spricht sich eindeutig für die Sanierung des Hallenbades aus. Das Bad sei wichtiger Baustein in der Infrastruktur der Gemeinde Wildeck und diene der Gesundheitsförderung. Außerdem finde dort der wichtige Schwimmunterricht der Schulen und Vereine statt. Weil die Gemeindevertretung Ende August über das Bauprojekt entscheiden muss, machen die Sozialdemokraten erneut ihre Haltung zum Projekt deutlich, erklärte Vorsitzender Wilfried Kleinerüschkamp.

Wesentliches Augenmerk einer Sanierung müsse auf die energetische Verbesserung des Gebäudes und der Technik gelegt werden, um die Betriebskosten so weit wie möglich zu senken. Wo es finanziell möglich sei, sollte die Attraktivität des Bades verbessert werden. Kleinerüschkamp verweist in diesem Zusammenhang auf ein Konzept der DLRG-Ortsgruppe Obersuhl, das diverse Möglichkeiten aufzeige.

Das Hallenbad als Teil einer noch guten Infrastruktur könne auch dazu beitragen, dem demografischen Wandel in Wildeck gegenzusteuern. (sis)

Quelle: HNA

Kommentare