1800 Euro Schaden

Zu spät gebremst: Auffahrunfall auf der A7 bei Niederaula

Niederaula. Zu einem Auffahrunfall ist es am Montag gegen 18.20 Uhr an der Autobahnabfahrt in Niederaula gekommen.

Ein Pkw-Fahrer aus Breitenbach/H. und ein Pkw-Fahrer aus Polen waren in dieser Reihenfolge auf der Abfahrtstangente der A 7 unterwegs. Im Einmündungsbereich der B 62 musste der Breitenbacher verkehrsbedingt anhalten. Das bemerkte der hinter ihm Fahrende zu spät, er fuhr auf. Es entstand laut Polizei Sachschaden in Höhe von 1800 Euro. (red/nm)

Quelle: HNA

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion