Ausflüge, Bibelwoche und Soccerturnier stehen in Bebra auf dem Ferienprogramm

Im Sommer geht’s rund

Bebra. In den Sommerferien geht es in Bebra rund: Dort bieten die Ferienspiele ein buntes Programm für Kinder und Jugendliche. Los geht es am Montag, 8. Juli.

Zwei Wochen werden Spiele, Sport, Kreatives und Wissenswertes für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren geboten. Geplant sind außerdem mehrere Ausflüge: Mit einer Stadtrallye erkunden die Kinder am Donnerstag, 11. Juli, Fulda. Wie ein Herz von innen aussieht, zeigt ein Besuch bei der Kinderakademie. Abfahrt ist um 8 Uhr. Zurück geht es gegen 16.30 Uhr.

Zum Kletterpark in Braach geht es am Dienstag, 16. Juli, ab 9.30 Uhr. Der Natur auf der Spur begeben sich die Kinder am Donnerstag, 18. Juli. Bei einer Wanderung zur Friedrichshütte geht es um Imkerei und die Brüder Grimm. Abfahrt ist um 8.30 Uhr. Die Ferienspiele gehen bis Freitag, 19. Juli. Die Teilnahme kostet 65 Euro. Für ein warmes Mittagessen ist gesorgt, bei Ausflügen versorgen sich die Kinder selbst. Anmeldung für die Ferienspiele sind noch bis Donnerstag, 27. Juni, bei der Stadtjugendpflege Bebra möglich, Telefon 06622/ 501 132.

Die Kinderbibelwoche, 22. bis 26. Juli, steht unter dem Motto „Schau dich an“. Zwischen 8 und 14 Uhr wird gespielt, gebastelt, gekocht und in der Bibel gelesen. Die Betreuung kostet mit Mittagessen sechs Euro pro Tag, ohne drei Euro. Zum Freizeitpark Steinau geht es am Freitag, 26. Juli. Der Ausflug kostet 20 Euro. Die Kinderbibelwoche endet mit einem Familiengottesdienst am Sonntag, 28. Juli, in der Auferstehungskirche. Beginn ist um 10 Uhr. Anmeldungen sind noch bis Sonntag, 30. Juni, im Gemeindebüro möglich.

Soccer, Kino und Achterbahn

In den Heide-Park geht es am Mittwoch, 24. Juli. Dort wartet die größte Holzachterbahn der Welt auf die Jugendlichen ab 13 Jahren. Nach Soltau geht es mit dem Bus. Abfahrt ist um 7 Uhr am Mehrzweckplatz. Eintritt und Busfahrt kosten 30 Euro. Anmeldung bei Uli Rathmann, Telefon 06622/ 501 132.

Sportlich wird es beim Soccerturnier am Donnerstag, 25. Juli. Treffpunkt ist um 10 Uhr das Streetsoccerfeld an der Gesamtschule. Gespielt wird mit einem Torwart, drei Feldspielern und zwei Auswechselspielern.

Die Spieler sollten zwischen 13 und 17 Jahren alt sein. Die Startgebühr liegt pro Team bei drei Euro. Anmeldungen sind bis eine Stunde vor Beginn des Turniers möglich oder bei Sebastian Mader, Telefon 06622/ 413 13.

Großes Kino ist am Freitag, 26. Juli, angesagt. Dann werden im Jugendzentrum zwischen 15 und 21 Uhr Filme auf der Leinwand gezeigt. Die Filmvorstellung ist für Jugendliche zwischen 13 und 17 Jahren. Der Eintritt ist frei. Anmeldung bei Sebastian Mader, Telefon 06622/ 413 13.

Quelle: HNA

Kommentare